Image
Image

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

im Rahmen der Kooperation mit dem Theater und Orchester Heidelberg besuchen die Schüler*innen aller Jahrgangsstufen einmal in einem Schuljahr eine Theatervorstellung und lernen dabei die Sparten Schauspiel, Oper und Tanz näher kennen. Darüber hinaus erhalten sie begleitende theaterpädago­gische Angebote wie z. B. einen Blick hinter die Kulissen, Probenbesuche, spezielle Workshops oder Vor- und Nachbereitungen.

Dieses Angebot wird in Absprache mit den Klassenlehrer*innen indivi­duell für die jeweiligen Klassen angepasst. Das Ziel dieser engen Zusammenarbeit ist die kontinuierliche Heranführung unserer Schüler*innen an das Theater, um in der Auseinandersetzung mit den dramatischen Stoffen einen kritischen und ästheti­schen Zugewinn zu erreichen, der über bisherige Erfahrungen beispielsweise in den Genres Film oder digitale Spielwelten hinausgeht, diese ergänzt und bereichert.

Ein Kurzfilm zur Kooperation Theater und Schule von Sia Friedrich lädt Sie ein, noch mehr Details über unsere Kooperation in Erfahrung zu bringen.

Liebe Grüße
Sebastian Roth und Kimmo Stohner
(Kooperationslehrer der RSE)

Die Stücke des Schuljahres 2021/2022

Krähe und Bär
Allerorts Eintönigkeit. Hinter den Gitterstäben langweilt sich ein Bär im Zoo. Auch die üppigen Mahlzeiten wollen ihm nicht so richtig schmecken. Der dicke Bär träumt von der Freiheit!
Eine Krähe fliegt über die Gehege hinweg, auf der Suche nach einem Leckerbissen. Doch die gierigen Zootiere lassen ihr noch nicht mal ein winziges Knöchelchen übrig. Das ungleiche Duo schließt Freundschaft. Können sie sich gegenseitig helfen? Die Lösung scheint verrückt und geradezu magisch: Körpertausch! Wenn das nicht abenteuerlich wird…
Klassenstufe 5
Mehr erfahren...
Trailer
Image
Image
Mio, mein Mio
Der Waisenjunge Bosse lebt bei Pflegeeltern, die nur wenig Interesse an ihm zeigen. Doch eines Tages erreicht ihn eine geheimnisvolle Botschaft mit dem Auftrag, ins Land der Ferne zu reisen. Dort wird er sofort vom König dieses Landes begrüßt: »Mio, mein Mio! Endlich!« Bosse kann sein Glück kaum fassen: Er heißt eigentlich Mio und ist der Sohn des Königs, der seit Tausenden von Jahren auf ihn gewartet hat. Doch sein Glück wird getrübt durch die dunkle Macht des finsteren Ritters Kato.
Klassenstufe 6
Mehr erfahren...
Trailer
Schimmerndes Wasser
Manisha und Ally sind alles andere als »alle anderen«. Sie haben keine Freund*innen, nur halbe Familien, seltsame Interessen und sind, so könnte man sagen, ziemlich düster. Als das geliebte Meerschweinchen von Frau Kaffeemundgeruch aus dem Klassenzimmer verschwindet, verdächtigt sie Ally und Manisha sofort. Daraufhin fliehen die beiden in den Wald.
Die junge Autorin Johanna Emanuelsson zeichnet ehrliche und eigenwillige Figuren, die auf wunderbar schräge Weise von Verlust, Sehnsucht und dem Leben selbst erzählen.
Klassenstufe 8
Mehr erfahren...
Trailer
Image
Image
Gerade sein und Mensch werden: Sophie Scholl
Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Anlass, ihre Vergangenheit und unsere Gegenwart zu befragen: Was ist widerständig? Wann ist man bereit, sich gegen Unrecht aufzulehnen? Sophie Scholls Weg in den Widerstand war kein geradliniger. Das Musiktheater von Karola Obermüller zeigt, dass sie erst allmählich erkannte, wie stark die faschistischen Machthaber die Freiheit des Einzelnen beschnitten und den Weltfrieden brachen.
Klassenstufe 9
Mehr erfahren...
Trailer
Mutter Courage und ihre Kinder

Europa ist verwüstet. Der Dreißigjährige Krieg tobt. Anna Fierling, genannt Mutter Courage, reist als Händlerin im Tross der Armee mit. Mit ihrem Wagen und drei Kindern folgt sie den Truppen kreuz und quer durch Europa, um das Überleben der Kleinfamilie zu sichern. Angst hat sie nur vor dem drohenden Frieden, der ihre Geschäfte verderben könnte.
Bertolt Brechts Antikriegsstück ist eines der am häufigsten gespielten Stücke des modernen Theaters – und beschreibt eindrücklich die desaströsen Folgen von Gewalt und Kriegskommerzialisierung.

Mehr erfahren...
Trailer

Image
Image
Tschick
Ein Lada + zwei ungleiche Teenager = ein großes Abenteuer: die ungewöhnliche Gleichung eines Sommers im wilden Osten. Wolfgang Herrndorf landete mit dem packenden Trip quer durch die ostdeutsche Provinz und seinen zwei liebenswerten Helden einen Sensationserfolg.

Klassen 8ab
Mehr erfahren...
Trailer